Nintendo Switch – Firmware 2.2.0 veröffentlicht

Nintendo hat ein neues Nintendo Switch-Update mit der Kennzeichnung 2.2.0 veröffentlicht. Die neue Firmware soll allerdings nur zu einer allgemeinen Verbesserung der Systemstabilität dienen und keine neuen Features mit sich bringen.

Demnach müssen Besitzer der neuen Heimkonsole weiterhin auf die offizielle Freischaltung des Browsers und den häufig gewünschten Netflix- und Amazon Prime Video-Support warten – wann dies geschehen wird, bleibt also weiterhin unbekannt.

Quelle

Über Nico 1945 Artikel
Nico ist der Gründer der Seite und bereits seit seiner Kindheit ein großer Fan von Videospielen. Zu seinen Lieblingsspielen gehören unter anderem Kid Icarus: Uprising, The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, The Last of Us und Final Fantasy X.

1 Kommentar

  1. Ganz ehrlich? Netflix, der Browser und Co. sind wirklich das letzte, worauf sich Nintendo in meinen Augen konzentrieren sollte. Es gibt so einige Baustellen, das ist aber keine. In einer Zeit, in der man quasi auf jedem Gerät diese Dienste abrufen kann, braucht das nicht auch noch die Switch.

    Ja, es wird kommen. Ja, es gibt Leute die sich das wünschen. Aber die Prioritäten liegen definitiv an ganz anderen Stellen. Oder sollten zumindest woanders liegen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*