Limited Run Games legt Nintendo Switch-Pläne vorerst auf Eis

Im März berichteten wir über den Publisher Limited Run Games, der dafür bekannt ist, digitale Spiele in einer limitierten Stückzahl als Retail anzubieten. Dabei hat sich das Unternehmen in der Vergangenheit nur auf PS Vita– und PS4-Titel konzentriert und wollte in diesem Sommer ein erstes Spiel für Nintendo Switch auf den Markt bringen.

Douglas Bogart von Limited Run Games zeigte sich in einem aktuellen Interview mit gamecuddle.com etwas enttäuscht von Nintendo. Demnach sei Nintendo mit dem Erfolg von Nintendo Switch überfordert und habe aktuell „keine Zeit“ für ein Unternehmen wie Limited Run Games, welches nur eine sehr geringe Stückzahl produzieren will. Desweiteren fügte Bogart hinzu, dass man Nintendo immer noch freundlich gesinnt sei, die aktuellen Pläne jedoch vorerst auf Ende des aktuellen Jahres oder sogar auf Anfang 2018 verschieben müsse.

Quelle

Über Nico 2135 Artikel
Nico ist der Gründer der Seite und bereits seit seiner Kindheit ein großer Fan von Videospielen. Zu seinen Lieblingsspielen gehören unter anderem Kid Icarus: Uprising, The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, The Last of Us und Final Fantasy X.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*