Digital Foundry nimmt DOOM für Nintendo Switch unter die Lupe

Digital Foundry hat die technischen Details der Nintendo Switch-Fassung von DOOM analysiert. So kann man dem Video unter anderem entnehmen, dass der Ego-Shooter aus dem Hause Bethesda im TV-Modus mit rund 600p dargestellt wird; im Handheld-Modus sinkt die Auflösung auf etwa 576p.  Außerdem geht 13-minütige Video auf die Bildrate ein, die bei vielen auftauchenden Gegner erkennbar sinken kann.

DOOM ist seit dieser Woche für Nintendo Switch erhältlich und kann hier bestellt werden.

Hier das Video: 

Über Nico 2250 Artikel
Nico ist der Gründer der Seite und bereits seit seiner Kindheit ein großer Fan von Videospielen. Zu seinen Lieblingsspielen gehören unter anderem Kid Icarus: Uprising, The Legend of Zelda: A Link Between Worlds, The Last of Us und Final Fantasy X.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*